Naturschutzgebiet

Es stellt sich als Ziel das Waldökosystem und seltene Tier- und Pflanzengattungen zu erhalten.

Landschaftsschutzgebiete

Die Gebiete der Schutzlandschaft umfassen Schutzgebiete in Natur- und Landschaftsschutz wegen ihrer herausragenden und vielfaltigen Landschaft, ihrer touristischen Vorzűge und ihrer Funktion als Biotopvernetzung.

Natura 2000

Natura 2000 bildet ein kohärentes Netz von Schutzgebieten, das innerhalb der Europäischen Union errichtet wird. Sein Zweck ist der länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender heimischer Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume. In das Schutzgebietsnetz werden ausgewiesenen Gebiete integriert.

Naturdenkmale

Naturdenkmale ist natürlich entstandene Lanschaftselemente mit Natur-kulturellem oder historischem Wert, die unter Naturschutz gestellt sind. Zu den häufigsten Naturdenkmälern in den Wäldern gehören die ältesten und größten Bäume. 2012 gab es landesweit bereits fast 11.000, wovon 8.500 Bäume waren.

Ökologische Nutzflächen

Die ökologischen Nutzflächen sind kleine Wasserbehälter, Feld- und Waldteiche und Moore, die Überbleibsel der Ökosysteme. Die ökologischen Nutzflächen sind eine neue Form des Landschaftsschutzes. Sie sind sehr wichtig und schützen die Standorte vieler Pflanzen- und Tierarten. In Polen gibt es auf einer Fläche von fast 30.000 ha über 9.000 geschützte Landschaftsbestandteile.