Asset Publisher Asset Publisher

FORSTNUTZUNG

Die Forstnutzung bedeutet Gebrauch seiner Bestände - Gewinnung von Holz, Sammeln von Waldfrüchten, Pflücken von Pflanzen oder ihrer Teile für die Pharmaindustrie, Gewinnung der Weihnachtsbäume, Beförderung der Rohstoffe u. a. Die Forstwirte ermöglichen der Bevölkerung solche Form der Nutzung von Waldfrüchten, welch dem Wald die nachhaltige Erhaltung garantiert.

Die Menge des bei Holzernte erzeugten Holzes wird durch Forsteinrichtung   bestimmt, und in jeder Oberförsterei als 10-jähriger Betriebsplan ausgeführt.  Er garantiert die Holzgewinnung in solchen Mengen, die den Waldbau nicht beeinträchtigt, sondern die Holzvorräte vergrößert.   Kurz und bündig gesagt, die Forstwirte sorgen dafür, dass nicht mehr Holz benutzt wird, als nachwachsen kann, was einer geregelten und nachhaltigen Waldwirtschaft entspricht.

Die Holzbestände in polnischen Wäldern werden auf über 2,049 Milliarden Kubikmeter geschätzt.